Für jeden Geschmack die passenden Möbel

moebel

Worauf fällt der Blick als Erstes, wenn man einen Raum betritt? In der Regel auf die Möbel und Einrichtungsgegenstände. Sie verleihen dem Zimmer seinen Charakter, stehen für seinen Zweck und sein Ambiente und sind größtenteils für den ersten Eindruck verantwortlich. Umso erfreulicher ist es, dass sich für jeden Geschmack die passenden Möbel finden lassen.

Beliebte Stilrichtungen

Ist man eher praktisch veranlagt und geht es vordergründig darum, den vorhandenen Platz optimal auszunutzen, dann sind funktionale Möbel das Richtige. Mit ihrem praktischen Design und ihren vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten stellen sie sicher, dass viel Stauraum geboten wird. Meist zeichnen sich solche Möbel dadurch aus, dass sie pflegeleicht, strapazierfähig und langlebig sind. Ein wenig erinnern auch moderne Möbel an diese Option, denn sie überzeugen in der Regel mit einer logischen Konstruktion und geraden Linienführung. Ein einheitliches Design, eine stimmige Materialkombination und eine Mischung aus Praktikabilität sowie leistungsoptimiertem Bau sprechen für den modernen Einrichtungsstil.

Dieser eher nüchternen Herangehensweise an das Mobiliar sind klassische Stilrichtungen entgegenzusetzen, die mit festen Elementen, einer einprägsamen Linienführung und Standardmaterialien für Wiedererkennungswert sorgen. Gern darf es z. B. ein antiker Stil sein, bei dem man heutzutage auf Antiquitäten oder originalgetreue Nachbildungen setzt. Hochwertiges Holz, traditionelle Applikationen und dezente Farben spielen hier eine wichtige Rolle. Verwandt damit ist der Landhausstil, der eleganten Chic mitbringt und ebenfalls auf Qualität sowie Anspruch setzt. Im Gegensatz dazu greifen manche zu einem rustikalen Look aus möglichst natürlichen, simplen und dennoch gemütlichen Möbeln.

Möbel als Ausdruck von Individualität

Manche Möbel der Gegenwart sind als jugendlich freche, verspielte oder auch innovative Ausführungen zu haben. Sie verkörpern einen Stil der ausgefallenen Art, bei dem scheinbar gegensätzliche Materialien, kontrastierende Farben und außergewöhnliche Formen Aufmerksamkeit auf das Mobiliar lenken. So zum Beispiel ein Couchtisch dessen Tischplatte das Konterfei der geografischen USA darstellt. Jemandem, der sich für solche Möbel entscheidet, geht es meist mehr um den optischen Effekt oder die Kompatibilität mit dem eigenen Geschmack als um Funktionalität. Davon abgesehen integrieren solche Möbel jedoch häufig technische Innovationen oder setzen neue Standards in der Möbelbranche.

Ein Trend, welcher derzeit in aller Munde ist, sind sogenannte “recycelte Möbel”. Diese werden entweder aus recyceltem Material gefertigt oder stellen das Umfunktionieren eines Alltagsgegenstands dar. So kann man leere Kisten, Autoreifen, alte Weinfässer oder Autoteile in raffinierte Sitz- und Ablagegelegenheiten verwandeln. Auch hier wird bewusst auf einen Wow-Effekt abgezielt. In eine ähnliche Richtung gehen zum Beispel auch Möbel im Industrie-Design.

kiste

Kiste, die nicht nur Stauraum bietet, sondern auch Akzente setzt

 

 

 

 

 

 

 

 

Google+ Profil der Autorin

Posted by in Möbel

Tags:

Permalink

Comments are closed.